Meine Werke

Sooo nun, wie versprochen, endlich die Fotos von meinen Werken:

Als allererstes ein Beispiel für die Kirschkernkissen, welche ich genäht habe. Die ersten KK-Kissen hatten eine rechteckige Form, bin dann übergegangen zum Quadrat (Quadratisch, Praktisch… :) ) , es gefiel mir einfach besser. *g*

Nuckibänder (Schnullerbänder) habe ich auch bereits mehrere kreiiert und das nachfolgende ist das letzte was entstanden ist. Für die Clips nutze ich immer die Schnullerbänder von d* .

Eine Buchhülle war mein letztes “größeres” Projekt, auf das ich wirklich sehr stolz bin. Die Vorlage entstammt dem Buch “Alles was Fräulein so braucht” von Anja Brinkmann (geschenkt von meiner liebsten Polli *hihi*).

Ich liebe diesen Apfelstoff!!! Klettverschlüsse dienen dazu das Buch richtig einschlagen zu können, ein eingenähtes Lesezeichen erleichtert das Merken der Seiten und ist praktisch, weil man es nicht verlegen kann ;) .

Leider Zum Glück hat sich mein Herzallerliebster gleich in die Hülle verliebt und sie sich zu Eigen gemacht.

So und als letztes der Loop. Hergestellt aus Fleece (braun) und Jerseystoff (gestreift). Man war das eine Arbeit!. Allein das Zuschneiden des Jerseys war nervenaufreibend. Dann musste das gute Stück nochmals aufgetrennt werden, weil 1. zu groß und 2. die Naht eher unschön aussah. Er entging glücklicherweise knapp einer zweiten Auftrenn-Aktion, weil eine Freundin sich in ihn verliebte und er ihr perfekt passte :-) So konnte ich nicht nur sie sondern auch mich glücklich machen (armer, armer Nahttrenner).

So nun ist der Herzallerliebste wieder da und ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende! Wir lesen uns ;)

ENDLICH, hab ich es geschafft!

Hallo allerseits,

da bin ich nun!

Aber zunächst möchte ich mich doch erst einmal kurz vorstellen :-) :

Ich bin Bina, fast 27Jahre alt, Mama von einem wunderbaren, kleinem Wesen, Freundin eines tollen Mannes und von Beruf Erzieherin und das aus Leidenschaft!

Seit nun schon fast 1 1/2 Jahre schaffe ich es tatsächlich hin und wieder an meiner kleinen Nähmaschine (Elna Sew Green) kreativ tätig zu werden. Bisher entstanden vor allem Kirschkernkissen, Schnullerbänder und Anhänger. Aber auch eine Buchhülle, CD-Hüllen und ein Loop sind meiner Nähma schon entsprungen. (Bilder folgen bald)

Zur Zeit liegt auf meinem Nähmaschinentischchen der Zuschnitt für eine kleine Stofftasche und wartet darauf zusammengefügt zu werden. Viele andere Ideen kreisen noch immer in meinem Kopf und versuchen gegenständlich zu werden, nur manchmal ist das Tier (kennt ihr das?) in mir einfach stärker und ich döse lieber vor mich hin.

Umso mehr freu ich mich,dass ich es heut endlich geschafft habe, auf diesem Blog aktiv zu werden. Ich hab mir das nämlich schon sehr lang vorgenommen.

Aber nun erst einmal genug für den ersten Eintrag, hoffe dass jetzt der Anstoß geschafft ist und ich mich öfter melden werde.

Beim nächsten Mal gibt es dann auch Bilder von den bereits entstanden Werken. :)

Einen schönen Samstagabend und ein gemütliches Rest-Wochenende

wünscht euch

die Bina